Feldforschung FF MON.810-Februar

2008/09
Öl auf Leinwand
55 x 400 cm

2009 habe ich die Serie mit der 360-Grad Hasenperspektive erweitert.

Basierend auf einer 360 Grad Fotografie eines abgeernteten Maisfeldes habe ich den Kreis als Linie dargestellt, lesbar in beide Richtungen. Analog dazu entstand das erste Pendant. (Der Titel: MON.810 bezeichnet eine gentechnisch veränderte Maissorte des Saatgutherstellers Monsanto. Dem Mais wurde ein Bakterium eingebaut wodurch die Pflanze permanent ein Insektengift produziert, damit die Pflanze nicht vom Maiszünzler befallen wird.)

MON810-Prozess

 

MON-810-Installation
FF MON.September, Zur Installation